Qualifizierung zur Mobilitätsassistentin / zum Mobilitätsassistenten

                                                                                                                                                      

                                                                                                       

Qualifizierung  zur Mobilitätsassistentin /  zum Mobilitätsassistenten

Kurs:

Interesse bekunden



Zielgruppe:

Beschäftigte und Teilnehmende der Beruflichen Bildung, die Personen mit Hilfebedarf begleiten und unterstützen möchten



Thema: 

In diesem Kurs lernen Sie, Personen mit Hilfebedarf zu begleiten und zu assistieren, damit diese möglichst angst- und stressfrei den selbst gewählten Weg von A nach B innerhalb und außerhalb Bielefelds mit den öffentlichen Verkehrsmitteln erfolgreich beschreiten können.

Sie lernen
den Umgang mit Fahrkartenautomaten und Fahrkartenschaltern
die Buchung von Tickets per Internet
Wege zu Fuß und mit öffentlichen Verkehrsmitteln mit Hilfe von APPs

Den Umgang mit körperlich hilfebedürftigen Personen, mit ängstlichen Personen
Methoden, die dazu führen, dass Personen Ängste abbauen oder sich orientieren können
Stress zu reduzieren - mit Techniken aus dem Theaterspiel/Rollenspiel
Erste Hilfe
und Sie erwerben den Rollator-/Rollstuhlführerschein

Ziel ist ein selbstsicherer Umgang beim Fahren mit Bus und Bahn – vom Erwerb der Fahrkarte bis hin zum Aussteigen und dabei Personen mit Hilfebedarf individuell zu unterstützen.



 Dauer des Kurses:          

Mindestens 20 Bildungstage von jeweils 8 Stunden Dauer

 

 Teilnehmer-Anzahl:

Höchstens 12 Personen


Sonstiges:

Kooperationspartner: moBiel, Polizei Bielefeld, PVM u. a.



 

Ort:

Altes Waschhaus Ebenezer 

 

Kursleitung:

Birgit Gansfort-Walkusch und T. Krüger (Theaterpädagogin)

 Birgit Gansfort-Walkusch, Telefon 0521 144-5976        

  E-Mail: birgit.gansfort-walkusch@bethel.de                            



Last modified: Wednesday, 1 April 2020, 6:42 PM