Wohlfühlessen und Depression – oder: Was hat Ernährung mit meinem Wohlbefinden zu tun?

                                                                                                                                                      

                                                                                                       

Wohlfühlessen und Depression – oder: Was hat Ernährung mit meinem Wohlbefinden zu tun?

Kurs:

Interesse bekunden



Zielgruppe:

Teilnehmer und Teilnehmerinnen der Beruflichen Bildung sowie Beschäftigte aus dem Arbeitsbereich der Werkstatt, die mehr von den Zusammenhängen zwischen Essverhalten und Psyche wissen möchten



Thema: 

In diesem Kurs erhalten Sie interessante Informationen und
praktische Lerneinheiten nach dem Prinzip der kleinen Schritte und dem Motto: wir tun uns was Gutes! 

Wie sieht Ernährung aus, die unser Wohlbefinden unterstützt?
 Wie kann sich sie im Alltag umsetzen?
 Welche kleinen Bewegungen tun der Psyche gut?
 Wir bereiten Snack zu, die unserer Psyche guttun
 Wir lernen Nahrungsmittel kennen, die uns guttun
 Wir lernen voneinander und tauschen uns aus zum Thema Selbstfürsorge und Selbststeurung
 Es gibt außerdem Material zum nach lesen

Wichtig zu wissen: Dieser Kurs ist k e i n Kochkurs!



 Dauer des Kurses:          

6 Termine 

8 Treffen von je 2 Stunden,

Beginn:

 

 Teilnehmer-Anzahl:

höchtens 10 Teilnehmer


 

Ort:

Konferenzraum im Textilhaus Julia v. Bodelschwingh, 
Quellenhofweg 13

 

Kursleitung:

Sabine Schulz (Ökotrophologin und Ernährungsberaterin)

Ansprechpartnerin Gabi Bartsch (Telefon 0521 144-1642)                                           



Last modified: Friday, 3 April 2020, 9:43 AM