Voxltheater - inklusive freie Theaterarbeit

                                                                                                                                                      

                                                                                                       

Volxtheater – inklusive freie Theaterarbeit

Kurs:

Interesse bekunden



Zielgruppe:

Volxtheater spielen kann jede und jeder, die oder der sich dafür interessiert



Thema: 

Das Volxtheater der Theaterwerkstatt Bethel ist Theater aus der Bevölkerung und für die Bevölkerung. Es vereint Künstlerinnen und Künstler verschiedenster Lebensbereiche der Gesellschaft.

Gespielt wird, was die Mitwirkenden interessiert und was sie für wichtig erachten.„Theater machen“ bedeutet:

Sie probieren mit Anderen etwas Neues und üben den Austausch, Sie entdecken sich neu und gehen aus sich heraus

Sie entwickeln eigene Ideen und bringen sie auf die Bühne und werden selbstbewusster; Sie erkennen eigene Interessen und vertreten sie

Sie bringen sich gesellschaftlich ein, mischen mit und setzen sich mit wichtigen Themen auseinander


 Dauer des Kurses:          

Volxtheater-Werkstätten (einmalig 2 Std.)

Volxtheater-Workshops (3 – 5-tägige Veranstaltungen mit Abschluss-Aufführung

Volxtheater-Performance (Ensemble-Produktion mit ca. 10 Proben und mehreren ca. 30-minütigen Aufführungen)

Volxtheater (Ensemble-Produktion mit ca. 30 Proben-Einheiten und mehreren abendfüllenden Aufführungen)  


 

 Teilnehmer-Anzahl:

5 bis höchsten 8 Teilnehmer/innen


 

Ort:

überwiegend in der Handwerkerstr. 5 (Theaterwerkstatt)


 

Kursleitung:

Matthias Gräßlin (Leitung Theaterwerkstatt Bethel)

                                                     



Last modified: Friday, 3 April 2020, 11:00 AM