Kleine Spiele - Angebot für Beschäftigte mit höherem Unterstützungsbedarf

                                                                                                                                                                            

                                                                                                       

Kleine Spiele


Kurs:

Interesse bekunden



Zielgruppe:

Dieses Angebot richtet sich an Beschäftigte mit höherem Unterstützungsbedarf, die Spaß daran haben, sich zu bewegen und die einen Ausgleich zur Werkstattarbeit benötigen  


Thema: 

Spaß an der Bewegung fördern

kleine Spiele und Geschicklichkeitsübungen mit dem Ball, um die Auge-Handkoordination zu fördern und zu verbessern 

Förderung des selbstständigen Handelns durch eigenständiges Auf- und Abbauen der Spielformen                                                                                                                                  (mit und ohne Hilfe)


 Dauer des Kurses:

ganzjährig / wöchentlich eine ¾ Stunde


 

 Teilnehmer-Anzahl:

 höchstens 6 Personen


 

Ort:

Gymnastikraum in der Werkstatt am Quellenhofweg 27

 

Kursleitung:

 

Wendelin Nolte (Telefon 0521 144-4789)

                                                



Last modified: Friday, 3 April 2020, 7:52 AM